OP-Licht Gerät

 BSV MEDIPOWER für OP-Leuchten Zusätzliche Sicherheitsstromversorgung für OP-Leuchten Eine zuverlässige Beleuchtung in Operationsräumen ist sowohl für Ärzte als auch für Patienten unverzichtbar. Ein Ausfall der allgemeinen Stromversorgung kann für Patienten lebensbedrohlich sein. Die BSV-MEDIPOWER OP gewährleistet eine unterbrechungsfreie Stromversorgung mit einer Notbetriebszeit von drei Stunden bzw. einer Stunde durch die angeschlossene Batterieanlage. Anlagenmerkmale Bereitschaftsparallelbetrieb für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung Ladeeinrichtung mit IU-Kennlinie gemäß DIN 41773 Batterieanlage Automatische Bypassschaltung Abgangskreise mit getakteten Abwärtsreglern (DC/DC-Wandler) für eine konstante Brennspannung der OP-Leuchte elektronisches Melde- und Prüfsystem zur Überwachung und Steuerung der Anlage Protokollierung über Drucker (optional) Bus-System-Anbindung zur Vernetzung der Anlage mit der Gebäudeleittechnik (optional) Visualisierung über Ethernet (optional): alle Anlagen- und Betriebs-zustände werden übersichtlich auf einem PC-Monitor angezeigt